Sebastian Fiedler MdB

Sebastian Fiedler, MdB, SPD. Copyright: photothek.net

Persönliche Daten

* Fiedler, Sebastian; 41749 Viersen – * 19.06.1973 Herdecke – MdB seit Oktober 2021 Wahlkreis 118 (Mülheim – Essen I)

Beruf: Kriminalbeamter und Vorsitzender Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK)

Von 2001 bis 2009 war er Ermittler für Wirtschaftskriminalität beim Landeskriminalamt NRW. Seit 2009 war er im Bereich der kriminalfachlichen Fortbildung beim Landesamt für Ausbildung, Fortbildung und Personalangelegenheiten der Polizei NRW (LAFP) tätig. Er lehrte mehrere Jahre nebenamtlich Kriminologie und Kriminalistik an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW (FHöV) in Münster. 2014 wurde er zum Landesvorsitzenden des Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) in Nordrhein-Westfalen gewählt. Von 2013 bis 2018 war er stellvertretender Bundesvorsitzender und ab 2018 Bundesvorsitzender des BDK. Er ist Gründer und ehrenamtlicher Geschäftsführer (2015) der „Kripo Akademie gGmbH“.
Nach der Bundestagswahl 2021 ist er als direkt gewählter Abgeordneter für den Wahlkreis 118 (Mülheim und Essen-Borbeck) in den Deutschen Bundestag eingezogen. Dort ist er Mitglied des Innen- und des Rechtsausschusses. Schwerpunkt seiner parlamentarischen Arbeit ist die Kriminalpolitik.

Politischer Werdegang

  • 2012 Parteieintritt
  • 2013 bis 2019 Mitglied des Ortsvereinsvorstandes Dülmen
  • 2014 bis 2015 Mitglied des Rates der Stadt Dülmen (Mandatsaufgabe wegen Gründung der Kripo Akademie)

Ausbildung und beruflicher Werdegang

Beruflicher Werdegang:

  • 1993 Abitur am Städtischen Gymnasium Wetter (Ruhr)
  • 1993 bis 1996 Ausbildung zum Polizeimeister in Schloß Holte-Stukenbrock
  • 1996 bis 1997 Polizeipräsidium Bonn, Personen- und Objektschutzdienst
  • 1997 bis 1999 Polizeipräsidium Bochum, Bereitschaftspolizeihundertschaft
  • 1999 bis 2001 Studium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen (heute Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen – HSPV NRW) zum Diplom-Verwaltungswirt (FH)
  • 2001 bis 2005 Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen, Abteilung Organisierte Kriminalität, Dezernat Wirtschaftskriminalität
  • 2005 bis 2006 Innenministerium Nordrhein-Westfalen, Referat für Allgemeine Kriminalitätsangelegenheiten und Polizeilichen Staatsschutz
  • 2006 bis 2009 Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen, Abteilung Organisierte Kriminalität, Dezernat Wirtschaftskriminalität
  • 2009 bis 09/2021 Landesamt für Ausbildung, Fortbildung und Personalangelegenheiten der Polizei Nordrhein-Westfalen (LAFP NRW), Leiter der Fortbildung Wirtschaftskriminalität, später (50 %) Führungsstelle der Abteilungsleitung
  • 2012 bis 2016 Ordentliches Mitglied des örtlichen Personalrates des LAFP NRW
  • 2016 bis Mai 2021 Ordentliches Mitglied des Polizei-Hauptpersonalrats beim Innenministerium NRW
  • 2009 bis 2013 Sachgebietsleiter „Wirtschaftskriminalität, Aus- und Fortbildung“ im geschäftsführenden Landesvorstand des Bund Deutscher Kriminalbeamter – Landesverband Nordrhein- Westfalen e.V. (BDK NRW)
  • 2010 bis 2014 Gründungsmitglied und Vorsitzender des Bezirksverbandes LAFP NRW im BDK NRW
  • 2014 bis 09/2021 Landesvorsitzender Bund Deutscher Kriminalbeamter – Landesverband Nordrhein-Westfalen e. V. (BDK NRW)
  • 2013 bis 2018 stellvertretender Bundesvorsitzender Bund Deutscher Kriminalbeamter e.V. (BDK)
  • 2018 bis 09/2021 Bundesvorsitzender Bund Deutscher Kriminalbeamter e. V. (BDK) seit 10/2021 Mitglied des Deutschen Bundestages für die SPD

Ehrenämter und Mitgliedschaften

weitere Mitgliedschaften/Ehrenämter:

  • Mitglied Weißer Ring e.V.
  • RISKID e.V. (Risikokinderinformationssystem Deutschland)
  • ordentliches Mitglied bei Bürgerbewegung Finanzwende e.V.
  • ordentliches Mitglied und Vorstandsmitglied (ehrenamtlich) bei Transparency International Deutschland e.V.
  • Mitgründer (2015) und Geschäftsführer (ehrenamtlich) der Kripo Akademie gemeinnützige GmbH
  • Mitglied Bund Deutscher Kriminalbeamter e. V.
  • Mitglied Gesprächskreis Nachrichtendienste e. V. (GKND)

Kontakt:

Bundestagsbüro Berlin
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Telefon: 030 227 77970
E-Mail senden

Wahlkreisbüro
Auerstraße 13
45468 Mülheim an der Ruhr
Telefon 0228 xxx (folgt noch)
E-Mail senden

Links zu Homepage und Socialmedia

Homepage
Twitter
Facebook
Instagram