Michael-Gross

TTIP und CETA – Risiko oder Chance?

Mittwoch, 03.06.2015
Von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Glashaus
Hermannstraße 16, 45699 Herten

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Freihandelsabkommen der EU mit den USA (TTIP) und mit Kanada (CETA) sind für viele Bürgerinnen und Bürger wichtige, kontrovers diskutierte Themen. Während die einen in den Abkommen Chancen für die europäische Wirtschaft sehen, sind Bürgerinnen und Bürger skeptisch. Deshalb brauchen wir einen offenen Diskurs über Chancen und Risiken der Freihandelsabkommen.

Die SPD-Bundestagsfraktion vertritt die Auffassung, dass die Freihandelsabkommen durch den Bundestag und den Bundesrat ratifiziert werden müssen. Ebenso fordert sie mehr Transparenz. Wir stellen uns den häufig formulierten offenen Fragen:

  • Welche Veränderungen sind zu erwarten?
  • Welche Rolle spielt die Bundesregierung bei den Verhandlungen und was sind die Anliegen unserer europäischen Nachbarn?
  • Welche Chancen bergen die Abkommen für die europäische Wirtschaft und was steckt hinter den viel beschworenen Risiken?
  • Wie schützen wir unsere Sozialstandards
  • Was wird aus der öffentlichen Daseinsvorsorge?
  • Wie kann dafür gesorgt werden, dass die in der Demokratie notwendige Transparenz hergestellt wird?

Über all diese Aspekte möchte die SPD-Bundestags-fraktion Sie gerne informieren und mit Ihnen offen diskutieren. Wir freuen uns auf eine spannende Diskussion mit Ihnen!

Ihre SPD-Bundestagsfraktion

Klaus Barthel MdB

Michael Groß MdB

Veranstaltungsort

17.00 Uhr
Begrüßung
Michael Groß MdB
SPD-Bundestagsfraktion

17.10 Uhr
Impulsreferat
Klaus Barthel MdB
SPD-Bundestagsfraktion

17.30 Uhr
Podiumsdiskussion mit

Klaus Barthel MdB

Michael Groß MdB

Dr. Josef Hülsdünker
DGB Emscher-Lippe

18.00 Uhr
Diskussion mit dem Publikum

18.30 Uhr
Schlusswort
Michael Groß MdB

Tagungsort
Glashaus
Hermannstraße 16
45699 Herten

Rückantwort nur bei Teilnahme
Um Antwort per Fax bis zum 29.05.2015 wird gebeten.

Kontakt
Michael Groß, MdB
Abgeordnetenbüro
Telefon (030) 227-74838
Telefax (030) 227-76257
E-Mail senden

Drucken