Frank Schwabe

Gutes Leben für Menschen mit Behinderungen

Dieser Brief ist in einfacher Sprache geschrieben. Denn alle Menschen sollen diese Einladung verstehen.

Mittwoch, 08.02.2017
Von 17:30 Uhr bis 19:30 Uhr
Veranstaltungssaal des Gehörlosenzentrums
Oerweg 38, 45657 Recklinghausen

Sehr geehrte Damen und Herren,

in letzter Zeit hat der Bundestag viele Gesetze für Menschen mit Behinderungen beschlossen. Die Politiker und Politikerinnen in der SPD-Bundestagsfraktion wollen das Leben für Menschen mit Behinderungen verbessern.

Menschen mit Behinderungen sollen selbst bestimmen können wie sie leben möchten.

Deshalb haben wir vor kurzem das Bundestteilhabegsetz beschlossen.

Insgesamt haben wir viel erreicht. Damit Menschen mit Behinderungen in wirklich allen Bereichen gleichberechtigt teilhaben können, wollen wir auch in Zukunft noch einiges verändern. Zum Beispiel dürfen einige Menschen mit Behinderungen in Deutschland nicht wählen gehen.

Das wollen wir ändern. Über diese und andere behindertenpolitische Themen möchten wir gerne mit Ihnen sprechen.

Frank Schwabe MdB
SPD-Bundestagsfraktion

Kerstin Tack MdB
SPD-Bundestagsfraktion

Veranstaltungsort

17.30 Uhr
Begrüßung und Einführung
Frank Schwabe,
Politiker der SPD-Fraktion, zuständig für Menschenrechte

17.35 Uhr
Bisherige Erfolge und zukünftige Herausforderungen im Bereich der Politik für und mit Menschen mit Behinderungen
Kerstin Tack,
Politikerin der SPD-Fraktion, zuständig für Menschen mit Behinderungen

18.05 Uhr
Diskussion
Kerstin Tack 
Frank Schwabe
Anja Marten,
Arbeitgeberbeauftragte in Schwerbehindertenangelegenheiten der Kreisverwaltung Recklinghausen
Thomas Tenambergen,
arbeitet für den Paritätischen
Nordrhein-Westfalen

19.30 Uhr
Zusammenfassung
Frank Schwabe

Ort
Veranstaltungssaal des Gehörlosenzentrums
Oerweg 38
45657 Recklinghausen

Ab 17.00 Uhr ist die Veranstaltung geöffnet

Bitte antworten Sie bis zum 6. Februar 2017

Kontakt
Frank Schwabe, Politiker
Platz der Republik 1
11011 Berlin
E-Mail senden
Telefax 030 227 76646

Drucken