Bas-Lauterbach

Reform der Pflegeausbildung

Donnerstag, 16.06.2016
Von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
„Der Kleine Prinz“
Schwanenstraße 5-7, 47051 Duisburg
Sehr geehrte Damen und Herren,

in dieser Wahlperiode hat die SPD-Bundestagsfraktion unter anderem mit dem Krankenhausstrukturgesetz sowie mit den Pflegestärkungsgesetzen die Leistungsangebote in der Pflege deutlich ausgebaut.

Die besten Leistungen nutzen aber wenig, wenn wir nicht gut und breit ausgebildetes Personal in der Pflege haben. Personal, das gut bezahlt wird und attraktive Berufsperspektiven hat. Die SPD-Bundestags-fraktion will daher bessere Bedingungen für Pflegefachkräfte schaffen, um den Fachkräftemangel zu bekämpfen und die pflegerische Versorgung weiter zu verbessern.

Im Januar hat die Bundesregierung das Gesetz zur Reform der Pflegeberufe vorgelegt. Der wichtigste Bestandteil des so genannten Pflegeberufsgesetzes ist die generalistische Ausbildung. Die Zusammenlegung der bislang getrennten Ausbildungen in der Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpflege soll die Grundlage für eine moderne und durchlässige Pflegeausbildung schaffen. Die SPD-Bundestagsfraktion wird sich im Gesetzgebungsverfahren darüber hinaus u.a. dafür einsetzen, dass die Ausbildung endlich kostenlos ist und auch angemessen vergütet wird.

Die parlamentarischen Beratungen laufen, deshalb möchten wir jetzt gerne mit Ihnen ins Gespräch kommen. Wir laden Sie herzlich ein, mit uns über das Pflegeberufsgesetz zu diskutieren.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre SPD-Bundestagsfraktion

Bärbel Bas MdB
Prof. Dr. Karl Lauterbach MdB

Veranstaltungsort

18 Uhr
Begrüßung
Bärbel Bas MdB
Parlamentarische Geschäftsführerin der SPD-Bundestagsfraktion

18.10 Uhr
Vortrag
Reform der Pflegeausbildung: Das Pflegeberufsgesetz
Prof. Dr. Karl Lauterbach MdB
Stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion

18.40 Uhr
Offene Diskussion

19.30 Uhr
Fazit und Schlusswort
Mahmut Özdemir MdB
Mitglied im Innenausschuss und im Unterausschuss Kommunales des Deutschen Bundestages

Tagungsort
„Der Kleine Prinz“
Schwanenstraße 5-7
47051 Duisburg

Rückantwort nur bei Teilnahme
Um Antwort bis zum 13.06.2016 wird gebeten.

Kontakt
SPD-Bundestagsfraktion
Bärbel Bas MdB
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Telefon (030) 227-75607
Telefax (030) 227-76607
E-Mail senden

Auskunft
Wahlkreisbüro
Andrea Demming-Rosenberg
Krummacherstraße 33
47051 Duisburg

Telefon (0203) 488 696 30
Telefax (0203) 488 696 31
E-Mail senden

Drucken